Am Wochenende den 30.und 31.07.2022  veranstaltete die Tennisgemeinschaft Dalum ein durch den Landessportbund Niedersachsen gefördertes Sport –und Bewegungscamp als  sogenannte „Tennis-Sport-Olympiade“ für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde Geeste.

Gegenstand der Förderung war die Planung und Durchführung ein- oder mehrtägiger Sport- und Bewegungscamps mit abwechslungsreichen Spiel- und Bewegungsaktivitäten. Die Gemeinschaft und soziale Interaktion standen hierbei im Fokus. Junge Menschen sollten so die Möglichkeit erhalten die Folgen der Covid-19-Pandemie einzudämmen und ihnen einen Ausgleich zu den Einschränkungen der Lockdowns zu ermöglichen.

In der Vorbereitung und Planung dieses Events wurde ein interessantes, umfang- und abwechslungsreiches Sportprogramm für die „Tennis-Sport-Olympiade“ zusammengestellt.

Durch die Kooperation mit den ansässigen Schulen hatte die TG Dalum das Interesse vieler Kinder geweckt den Tennissport und neue Spiele näher kennenzulernen

Die Teilnahme war für alle Kinder kostenfrei. Dazu gab es für alle ausreichend Getränke, Würstchen, Kuchen, Eis u. v. m.


Am 30.07. eröffnete der 1. Vorsitzende der TG Dalum, Willi Krüßel, die „Tennis-Sport-Olympiade“ und begrüßte die Kinder und Eltern auf der vereinseigenen Anlage.

Er brachte die Freude des Vereins über das große Interesse und die vielen jungen Teilnehmer an dieser Veranstaltung zum Ausdruck.

Weiterhin erklärte Willi Krüßel, dass jeder Teilnehmer etwas gewinnen wird, in erster Linie aber der olympische Gedanke zählt "Dabei sein ist alles!“

In diesem Sinne und unter Anleitung erfahrener, aktiver Spieler und Trainer des Vereins starteten die Kinder mit Elan in kleineren altersgerechten Gruppen auf vier Kleinfeld-Tennisplätzen.

Kleinfeldtennis ist für Kinder der ideale Einstieg in diese Sportart und schafft eine gute Basis für Ballgefühl, Spielfähigkeit und Spieltaktik. Durch die Spielfeldverkleinerung und die Absenkung des Netzes wird das Entwicklungsstadium der Kinder optimal berücksichtigt. Der Übergang zum „großen“ Tennis ist somit auf einfache Weise möglich. Die Kinder spielten mit Kurzschlägern und weichen Tennisbällen, welche vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

Im Mittelpunkt des Trainings standen einerseits motorische Übungen und Koordination im Spiel, andererseits wurde viel Wert auf Spaß an der Bewegung gelegt.

Als Alternative zum Kleinfeldtennis hatte die TG-Dalum ihre vereinseigenen Low-T-Ball Anlagen aufgebaut. LOW-T-BALL ist eine Spielform, bei der ein luftgefüllter Ball (ein sogenannter „Punchingball“) mit einem Tennisschläger nicht über, sondern unter einem „Holznetz (Querbalken)“ hindurch geschlagen wird. Jedes Kind konnte sofort mit dem Spiel loslegen und um Punkte spielen. Diese Art des Tennisspielens machte den Kindern besonderen Spaß und es wurde gespielt bis der Ball keine Luft mehr hatte

Sprichwörtlich ist dem Ball die Puste ausgegangen.

(Tanja mit dem Punchingball)

Wer Lust dazu hatte durfte dann auch „großes Tennis“ ausprobieren 

Die TG-Dalum als reiner Tennisverein möchte auf diesem Wege die Kinder der Gemeinde Geeste wieder für den Tennissport begeistern und ihnen die Möglichkeit eröffnen den Tennissport spielerisch unter Anleitung erfahrener aktiver Spieler und Trainer kennenzulernen und aktiv auszuprobieren.

 

Für die Gruppe die nicht aktiv mit Tennis beschäftigt war hatte die TG-Dalum als weiteres Eventmodul (Olympia) mehrere verschiedene Spielstände an beiden Tagen unterschiedlich aufgebaut. Die Kinder konnten viele neue Spiele ausprobieren u.a. wurde Leitergolf, Cornhole, Chippo-Golf, Ziel-Kegeln, Frisbee und Tennis-Basketball gespielt.  Bei diesen Sport- & Actionmodulen hatten die Kinder  stundenlangen Spaß

Damit es in den Trink –und Spielpausen bzw. Wechsel der Spiele und Gruppen nicht langweilig wurde konnten sich alle Kinder zusätzlich auf einer vom Kreissportbund Emsland gemieteten Hüpfburg austoben

Wie bei einer Olympiade üblich, gab es natürlich auch eine Siegerehrung.

Nachdem alle Punkte für jeden einzelnen Teilnehmer ausgewertet waren, fand diese am 31.07. zum Abschluss der „Tennis-Sport-Olympiade“ statt

Angelika und Willi bei der Auswertung der Laufzettel

Die Erstplazierten mit dem Vorstand der TG Dalum

 

Die erst drei erhielten neben einem Pokal, eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft bei der TG Dalum. Für alle Teilnehmer gab es eine Urkunde und eine originelle Tennis-Medaille.

Willi Krüßel bedankte sich bei allen die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben. Beide Tage waren sehr erlebnisreich, mit viel Freude an der Bewegung, guter Laune und viel Spaß nicht nur für die Kinder und Eltern, auch für den Verein mit allen Helfern.

Bild: Alle Kinder mit dem Vorstand der TG Dalum

 

Neben Urkunden und Medaillen für jeden Teilnehmer gab es Siegerpokale und weitere tolle Preise zu gewinnen