28.04.2022

Die Tennisgemeinschaft Dalum e.V. investiert in die Gesundheit ihrer Mitglieder

 

Ein plötzlicher Herztod kann jeden erwischen, unabhängig vom Alter!

 

Auf eigene Initiative und Kosten des Vereins wurde ein Defibrillator angeschafft.

 

 

Die Tennisgemeinschaft Dalum (TGD) hat in die Gesundheit ihrer Mitglieder investiert und einen solchen „Schockgeber“ angeschafft.

 

Ein Defibrillator kann dann, wenn er schnell zur Hand ist, lebensrettend sein. Das Entscheidende dabei ist, dass ein Defibrillator einfach und sicher – auch von Laien – zu bedienen ist. Das Gerät gibt genaue Sprachanweisungen zur Defibrillation und zur Herz-Lungen-Wiederbelebung.

 

Natürlich hoffen die Vereinsvertreter, dass es auf der eigenen Anlage niemals einen Anlass geben wird, der den Einsatz des Gerätes erfordert. Doch wollen alle für den Fall der Fälle gewappnet sein. So ist die TG Dalum stolz auf die Errungenschaft, die im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Herzenssache geworden ist.

 

Nun wurde die Initiative mit Leben gefüllt: Dieser Tage fiel der Startschuss für das Notfalltraining im Clubhaus der TG Dalum. Zum Auftakt der Veranstaltung galt der Dank des Vorsitzenden Willi Krüßel dem Rettungssanitäter Hermann Robben, der die Schulung leitete. Zudem hob der Vorsitzende das Engagement von Angelika Michaelis  hervor, die das Projekt organisatorisch begleitet hatte.

 

Das Training, welches vor allem die zentralen Themen Herz-Lungen-Wiederbelebung, Anwendung des Defibrillators sowie der Erkennung und dem Verhalten bei Herzinfarkt und Schlaganfall beinhaltet, fand großen Zuspruch. Praxisorientiert und offen für alle Fragen, nahm Hermann Robben den Teilnehmern schnell die Angst vor der Ersten Hilfe und ermutigte sie zum beherzten Eingreifen im Notfall.

 

“Natürlich hoffen wir, dass wir ihn nie einsetzen müssen, aber es ist gut zu wissen, dass ein Defibrillator nun auch bei uns auf dem Tennisplatz schnell greifbar ist, wenn man ihn denn braucht.”, freut sich der Vereinsvorsitzende Willi Krüßel.

 

Die Teilnehmer der Schulung freuen sich, zusammen mit dem Vorstand, dass nun für den Notfall ein Defibrillator zur Verfügung steht
Die Teilnehmer der Schulung freuen sich, zusammen mit dem Vorstand, dass nun für den Notfall ein Defibrillator zur Verfügung steht