30./31.07.2022                TENNIS-sport-olympiade

„Tennis-Sport-Olympiade“ der Tennisgemeinschaft Dalum e.V.


Die Tennisgemeinschaft Dalum veranstaltet am Samstag den 30.07. ab 14-18 Uhr und am Sonntag den 31.07.2022 ab 10-14 Uhr ein durch den Landessportbund Niedersachsen gefördertes Sport –und Bewegungscamp als  sogenannte „Tennis-Sport-Olympiade“ für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde Geeste im Alter von 6 bis 17 Jahren. Gegenstand der Förderung ist die Planung und Durchführung von ein- oder mehrtägigen Sport- und Bewegungscamps, bei dem unterschiedliche Spiel- und Bewegungsarten angeboten werden können sowie Gemeinschaft und soziale Interaktionen im Fokus stehen. Jungen Menschen aus Niedersachsen soll es so ermöglicht werden die Folgen der Covid-19-Pandemie einzudämmen und einen Ausgleich zu den Einschränkungen der Lockdowns zu ermöglichen.

 

Um möglichst viele Kinder in der Gemeinde zu erreichen wurde mit den Schulen in der Gemeinde kooperiert und Flyer verteilt. Teilnehmen können alle interessierten Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 17 Jahren – unabhängig, ob sie Mitglied der TG Dalum sind.  Für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen  gibt es Freigetränke und einen kostenlosen Imbiss. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

 

Ein abwechslungsreiches und interessantes Sportprogramm erwartet die Teilnehmer an beiden Tagen, natürlich haben wir auch an die Erwachsenen gedacht und entsprechendes vorbereitet.

 

Kleinfeldtennis ist für Kinder der ideale Einstieg in die Sportart Tennis und schafft eine gute Basis für Die TG-Dalum als reiner Tennisverein möchte die Kinder der Gemeinde Geeste wieder für den Tennissport begeistern und ihnen die Möglichkeit eröffnen den Tennissport spielerisch unter Anleitung erfahrener aktiver Spieler und Trainer kennenzulernen und aktiv auszuprobieren. Wir ermöglichen auf 2 Plätzen mit 4 Kleinfeldanlagen einen leichten Einstieg in den Tennissport mit viel Spaß und tollen Ballwechseln. Die Einteilung der Kinder erfolgt altersgerecht.

 

Ballgefühl, Spielfähigkeit und Spieltaktik. Mit entsprechenden Übungen wird die Koordination und die motorische Entwicklung gefördert. Ein sinnvoller Übergang zum „großen“ Tennis ist auf einfache Weise möglich. Im Kleinfeldtraining beschäftigen sich die Kinder nicht nur mit Tennis. Es wird vielmehr Wert gelegt auf Spiele, Wettbewerbe und Spaß an der Bewegung. Durch die Verkleinerung des Spielfeldes, die Absenkung des Netzes wird das Entwicklungsstadium der Kinder optimal berücksichtigt

 

Auf Tennisplatz Nr. 1 darf dann auch „großes Tennis“ ausprobiert werden

 

Als weiteres Eventmodul sind mehrere verschiedene Spielstände an beiden Tagen unterschiedlich aufgebaut. Hier können die Kinder viele neue Spiele ausprobieren. Die Sport- & Actionmodule versprechen stundenlangen Spaß für die Kinder und auch die Erwachsenen dürfen sich gerne sportlich daran betätigen.

 

Damit es in den Spielpausen nicht langweilig wird haben wir für alle Kinder eine Hüpfburg aufgebaut

 

Bei dieser „Olympiade“ gibt es natürlich auch was zu gewinnen. Alle Kinder erhalten eine Laufkarte wo die Ergebnisse der einzelnen Spiele eingetragen werden. Nach Auswertung der Laufkarten findet dann zum Abschluss am Sonntag den 31.07.2022 die Siegerehrung und Preisverleihung statt.

 

Neben Urkunden für jeden Teilnehmer gibt es Siegerpokale und weitere tolle Preise zu gewinnen

 

Sollte die Tennisgemeinschaft Dalum euer Interesse geweckt haben, dann am besten sofort anmelden unter E-Mail: tennis-tgdalum@gmx.de und teilnehmen…

 

Die Tennisgemeinschaft Dalum würde sich freuen am 30. und 31. Juli 2022 viele Teilnehmer auf der Tennisanlage begrüßen zu dürfen

 


28.04.2022 ....Defibrillator

 

Die Tennisgemeinschaft Dalum e.V. investiert in die Gesundheit ihrer Mitglieder

 

Ein plötzlicher Herztod kann jeden erwischen, unabhängig vom Alter!

 

Auf eigene Initiative und Kosten des Vereins wurde ein Defibrillator angeschafft.

 

 

Die Tennisgemeinschaft Dalum (TGD) hat in die Gesundheit ihrer Mitglieder investiert und einen solchen „Schockgeber“ angeschafft.

 

Ein Defibrillator kann dann, wenn er schnell zur Hand ist, lebensrettend sein. Das Entscheidende dabei ist, dass ein Defibrillator einfach und sicher – auch von Laien – zu bedienen ist. Das Gerät gibt genaue Sprachanweisungen zur Defibrillation und zur Herz-Lungen-Wiederbelebung.

 

Natürlich hoffen die Vereinsvertreter, dass es auf der eigenen Anlage niemals einen Anlass geben wird, der den Einsatz des Gerätes erfordert. Doch wollen alle für den Fall der Fälle gewappnet sein. So ist die TG Dalum stolz auf die Errungenschaft, die im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Herzenssache geworden ist.

 

Nun wurde die Initiative mit Leben gefüllt: Dieser Tage fiel der Startschuss für das Notfalltraining im Clubhaus der TG Dalum. Zum Auftakt der Veranstaltung galt der Dank des Vorsitzenden Willi Krüßel dem Rettungssanitäter Hermann Robben, der die Schulung leitete. Zudem hob der Vorsitzende das Engagement von Angelika Michaelis  hervor, die das Projekt organisatorisch begleitet hatte.

 

Das Training, welches vor allem die zentralen Themen Herz-Lungen-Wiederbelebung, Anwendung des Defibrillators sowie der Erkennung und dem Verhalten bei Herzinfarkt und Schlaganfall beinhaltet, fand großen Zuspruch. Praxisorientiert und offen für alle Fragen, nahm Hermann Robben den Teilnehmern schnell die Angst vor der Ersten Hilfe und ermutigte sie zum beherzten Eingreifen im Notfall.

 

“Natürlich hoffen wir, dass wir ihn nie einsetzen müssen, aber es ist gut zu wissen, dass ein Defibrillator nun auch bei uns auf dem Tennisplatz schnell greifbar ist, wenn man ihn denn braucht.”, freut sich der Vereinsvorsitzende Willi Krüßel.

 

Die Teilnehmer der Schulung freuen sich, zusammen mit dem Vorstand, dass nun für den Notfall ein Defibrillator zur Verfügung steht
Die Teilnehmer der Schulung freuen sich, zusammen mit dem Vorstand, dass nun für den Notfall ein Defibrillator zur Verfügung steht